Unser besonderes Spielformat: DIE LOTTE-WG

 In der Lotte-WG hat sich eine Handvoll skuriller Charaktere zusammengefunden. Vom Schicksal auf unterschiedliche Weise nach Freiburg gespült, müssen sie sich  irgendwie zusammenraufen.

In der  "daily soap" sucht sich das Publikum aus, wie die Geschichte weitergeht.

 

Die Bewohner der Lotte-WG

Wahrsagerin

 

Gloria Rossi:

Gloria wurde vom esoterischen Flair in Freiburg über die Alpen gezogen, ist ganzheitlich und sehr spirituell. Sie beteiligt sich auf ihre Weise an den Reinigungsarbeiten: Wenn das Bad geputzt werden muss, schreitet sie durch das Bad, klatscht in alle Ecken und sorgt so für energetische Reinheit.

 

 

Josef Huber:

Der Huber Sepp ist aus München-Altperling zugezogen und arbeitet jetzt als Pförtner in der Brauerei.

Er steht mit beiden Beinen im Leben und liebt sein Mini-Krokodil "Seehofer" über alles.

 

Elisabeth Müller:

Die junge Unschuld vom Lande ist im zweiten Lehrjahr zur Bäckereifachverkäuferin und ganz stolz, dass sie es geschafft hat, sich gegen 40 Mitbewerber um die Lehrstelle durchzusetzen. Sie versorgt die WG gerne mit frischen Brötchen und kommt kaum dazu, wie andere Mädchen in ihrem Alter in die Disco zu gehen.

 

 

Prof. Dr.Gottlieb Schneider

verlor unter ungeklärten Umständen fristlos seinen Lehrstuhl. Dabei musste er auch seine Dienst-Villa in Zähringen räumen. Die Mitbewohner belehrt er gerne über die komplexen Zusammenhänge im Weltgeschehen. Hat viel Zeit, ist für die praktischen Hausarbeiten aber kaum zu gebrauchen.

 



Doreen Bansekow

kommt aus dem deutschen Osten, wo sie nirgends Arbeit fand. Deshalb zog sie unerschrocken nach Freiburg und nahm den erstbesten Job an. Sie erlangte eine gewisse Berühmtheit als Freiburgs erste und bislang einzige Müllfrau.


Impressum | Datenschutz | Sitemap
Alle Inhalte und Medien jeglicher Art unterliegen dem Copyright der Flotten Lotte Improtheater.